unser Leitbild

Das Kind...

... steht im Mittelpunk.

… wählt den Zeitpunkt.

… vertraut in seine Fähigkeiten.

… be-greift durch Erfahrung.       

… lernt mit und von anderen Kindern.

… entdeckt seine Stärken.

… fühlt sich zugehörig.

… teilt sich mit.

… vertraut auf Erwachsene.  


Die Kinder werden bei uns in folgenden Bereichen gefordert und gefördert:

sozial

- Gruppe als Lernfeld

- neue Bezugspersonen, Ablösung von Eltern

- Grenzen, Konflikte, Lösungen erleben

 

emotional

- Gefühle leben und erleben: lachen, weinen,

  trösten, feiern, gewinnen, verlieren,…

- eigene Person wahrnehmen

  (Körper, Emotionen, Sinne)

- Selbstvertrauen gewinnen

- Unbekanntes entdecken

  (Räume, Material, Lebewesen,…)

 

körperlich

- Förderung und Unterstützung des  Bewegungs-,

  Tätigkeits- und Erforschungsdranges

- anregen und unterstützen der Sprachentwicklung      durch das eigene körperliche Erfahren der Umwelt

  (Fein- und Grobmotorik)

- grobmotorisch: springen, klettern, rutschen,

  fahren, turnen,…

- feinmotorisch: kneten, werken, malen kleistern,

  schneiden, kleben,…

 

kognitiv

- Sprachentwicklung – Möglichkeiten der

  Sprachförderung in enger Zusammenarbeit mit

  den Erziehungsberechtigten

- Aufmerksamkeit

- Aufmerksamkeit fördern

- erfahren eines Lebensrhythmus

  (Jahreszeiten, Rituale,…)

 

kreativ

- selbsttätig sein: werken, malen, singen, musizieren,      tanzen, erzählen, erfinden,… 

- Rollenspiele erleben: sich verkleiden, verschieden        bewegen,…